Vorträge

Kinder zu erziehen und miteinander in gutem Einvernehmen zu sein ist eine Kunst. Oder vielmehr ein Kunst-Handwerk, das gelernt werden kann. Das Geheimnis liegt in der besonderen Mischung aus innerer Haltung und geeignetem Handwerkszeug.

Diese besondere Mischung vermittle ich in meinen Vorträgen für Eltern und Menschen in pädagogischen Berufen. Vorträge sind für mich eine wunderbare Möglichkeit, mein Erfahrungswissen aus meinen 25 Jahren heil- und sonderpädagogischer Tätigkeiten und 10 Jahren kinesiologischer Beratung zu teilen.

Hier eine kleine Auswahl meiner Vortragsthemen, die ich abwechslungsreich, praxisnah und lebendig gestalte. Zusätzlich biete ich auf Anfrage maßgeschneiderte Vorträge zu pädagogischen Themen aller Art, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Einrichtung.

Herausforderung Erziehung

  • Kinder fordern uns heraus. Aggressionen, Ängste, Widerstand – im Alltag oft ein Drahtseilakt. Wie es gelingen kann, mit herausfordernden Verhaltensweisen und Gefühlen von Kindern konstruktiv umzugehen und dabei in den Höhen und Tiefen des Alltags eine liebevolle Beziehung zu wahren.
  • Liebevoll Grenzen setzen – aber wie? Wie gehe ich mit Grenzen und Bedürfnissen um: mit den eigenen und denen meiner Kinder? Was bringt mich auf die Palme, wie komme ich wieder herunter und zurück in meine Balance?

Beziehung und Kommunikation

  • Kunsthandwerk Kommunikation – verstehen und verstanden werden: Was zu beachten ist, damit das ankommt, was ich ausdrücken möchte. Wie ich anteilnehmend zuhören und Anerkennung schenken kann, dass sich mein Kind von mir verstanden und angenommen fühlt.
  • ErziehungsBeziehung bewusst gestalten. Die eigene Person im Erziehungsprozess und der Einfluss der eigenen inneren Haltung auf die Interaktion mit Kind und Partner. Welche Werte und Ziele leiten uns als Eltern in der Erziehung unserer Kinder und wie verlieren wir diese in der Alltagshektik nicht aus den Augen?

Förderung und Lernen

  • Wie viel Förderung braucht mein Kind? Kindergarten und Schule sind umfassende Vorbereitung auf Ausbildung und Schule. Zusätzlich gibt es eine nahezu unüberschaubare Vielzahl an Förderungsangeboten auf dem Markt. Welche Förderung in welchem Ausmaß unterstützt das Kind in der Entfaltung seiner Talente ohne es zu überfordern?
  • Wenn Lernen überfordert. Lernprobleme sind selten ein isoliertes Phänomen, sondern setzen sich meist aus mehreren Faktoren zusammen, die selten in ihrer Ganzheit gesehen und berücksichtigt werden. Die Bedeutung von Begabung, Umfeldbedingungen, Tages- und Wochenplanung, emotionale Befindlichkeit, individuellen Begabungen wird anhand von Beispielen veranschaulicht.

Kinesiologie

  • Die Sprache der Kinderseele verstehen. Die Bedürfnisse der kindlichen Seele drücken sich oft über auffällige Symptome aus: Schlafstörungen, Verweigerungen, Schul- oder Trennungsängste, Einnässen, Hyperaktivität etc. Bei der Entschlüsselung der Botschaften der Kinderseele hilft der kinesiologische Muskeltest, da im Körper alle Erfahrungen gespeichert sind.